GPLcomtemporary
GPLcomtemporary
Programm und Öffnungszeiten:

Gruppenausstellung "Phantastischer Kapitalismus"

mit
Halil Altindere, Sabine Bitter & Helmut Weber, Alice Creischer & Andreas Siekmann, Laura Horelli, Sven Johne, Johanna & Helmut Kandl, Pia Lanzinger, Karina Nimmerfall, Ralo Mayer, Oliver Ressler, Isa Rosenberger, Christoph Schäfer, Kamen Stoyanov, Moira Zoitl, Cinéma Copains, Etcétera


Der Titel „Phantastischer Kapitalismus“ zitiert die Bezeichnung „Phantastischer Realismus“, eine Kunstrichtung der Wiener 1960er Jahre (der Kunstler Arik Brauer war einer ihrer Vertreter), impliziert aber auch das Irrationale, Unkalku- lierbare und Quasireligiose der Wirtschafts(theorien), wo das Primat der Wirtschaft uber jeden Bereich des Lebens an den Absolutheitsanspruch von Religionen erinnert. Die Ausstellung „Phantastischer Kapitalismus“ versammelt Arbeiten von KunstlerInnen, die sich mit Begriffen wie Akkumulation von Kapital/Geld und Stadt auseinandersetzen.

Abbildung: Sabine Bitter & Helmut Weber, Trophäen ihrer Exzellenz, (Detail), 2016

Öffnungszeiten:
Di - Fr 10:00 - 18:00 Uhr und Sa 10:00 - 13:00 Uhr

Adresse: Sonnenfelsgasse 6
PLZ: 1010
Stadt: Wien
Telefon: +43 1 236 9 236
Website: www.gplcontemporary.com
Mobiltelefon: +43 699 18 13 23 14
Email Adresse:: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Geocoding

Latitude: 48.209476
Longitude: 16.375862
Letzte Aktualisierung 19.04.17